Suchmaschinen Alternativen
Suchmaschinen-Alternativen

Google-Alternativen nutzen

Suchmaschinen sind ein wichtiger Bestandteil um das Internet zu durchsuchen. Ohne sie würde es deutlich komplizierter Zugriff auf die richtigen Informationen zu haben. Google ist allen voran die beliebteste Suchmaschine. Sie ist praktisch, da sie Suchen nahtlos mit anderen Dienstleistungen integriert und sie ist hilfreich, da sie oft relevante Suchergebnisse anzeigt. Bei der mobilen Nutzung von Google, werden Suchergebnisse angezeigt die speziell auf euch zugeschnitten sind, unter anderem über den freigegeben Standort. Da viele Handys heutzutage ein Android Betriebssystem haben, ist Google meistens bereits als Standardsuchmaschine eingestellt. 

Allerdings kann euch ein anderer Suchmaschinen-Algorithmus manchmal bessere Ergebnisse liefern, die euch helfen genau das zu finden wonach ihr gesucht habt. In den nächsten Abschnitten wollen wir besprechen wie Suchmaschine in Opera funktionieren und welche Google Search Alternativen die Besten sind. 

Suchmaschinen in Opera nutzen

Alle Versionen des Opera Browsers bieten eine vielfältige Auswahl an Suchmaschinen. Unser preisgekrönter Opera Touch Browser, unterstützt 11 verschiedene Suchmaschinen. Mit dem Opera Browser für Computer, habt ihr die Möglichkeit schnell und einfach die Suchmaschine eurer Wahl zu nutzen ohne die Standardsuchmaschine zu ändern. Dies funktioniert über die Eingabe der Suchmaschinenkürzel in die kombinierte Adress- und Suchleiste, gefolgt von einem Leerzeichen und dem Suchwort. Hierbei können sowohl Seiten wie Amazon und Wikipedia durchsucht werden. Gibt es andere Webseiten oder Suchmaschinen die ihr häufig nutzt? Fügt sie dem Opera Browser hinzu und ordnet ihnen ein Tastenkürzel zu.  

Suchmaschinen in Opera Touch
Suchmaschinen in Opera Touch

Personalisierte Suchmaschinen nutzen

Wenn ihr eure Google Suchergebnisse mit anderen Suchmaschinen vergleichen wollt, raten wir euch hierfür Bing oder Yahoo auszuprobieren. Sie sind die bekanntesten Google Alternativen. Wie auch Google personalisieren Bing und Yahoo die Suchergebnisse, um relevante Antworten zur Verfügung zu stellen. Es gibt es bei den beiden Suchmaschinen noch weitere hilfreiche Funktionen. Bing belohnt seine Nutzer mit Punkten, die über das Treuebonusprogramm gegen Gutscheine oder Spenden eingelöst werden können. Bei Yahoo erhalten Nutzer in der Suchseite eine Übersicht von Topthemen, Sondermeldungen, Sport- und Wetterberichten. 

Private Suchmaschinen nutzen

Auf Datenschutz fokussierte Suchmaschinen bieten eine weitere Alternative zu Google und sind besonders in den letzten Jahren an Beliebtheit gewachsen. Da die Ergebnisse nur auf die exakten Suchanfragen basieren, verleihen die Suchergebnisse ein unbefangenes Ergebnis der Dinge die Menschen im Internet teilen. 

DuckDuckGo und Qwant sind zwei beliebte Suchmaschinen mit Fokus auf Privatsphäre. Die Suchmaschinen wurden in den Vereinigten Staaten von Amerika und in Europa entwickelt. Ihre Datenschutzerklärungen ähneln daher Operas Datenschutzerklärung sehr. 

Was du online machst ist deine Sache. Das übersichtliche Interface von DuckDuckGo wird langjährigen Google Nutzern bekannt vorkommen, während Qwant eher Yahoo ähnelt, da hier ebenfalls Sondermeldungen und Topthemen verlinkt werden. Qwant enthält ebenfalls eine Musiksuche und stellt eine kinderfreundliche Version zur Verfügung. Sowohl DuckDuckGo als auch Qwant unterstützen aktiv Open-Source Softwares und besitzen ihre eigenen GitHub Repositories.

Heute hat Google noch den größten Anteil an Suchanfragen, da Google einen besonders guten Job macht, wenn es darum geht Informationen zu finden. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass auch alternative Suchmaschinen helfen können relevante Informationen zu finden. 

Mit Opera habt ihr die Möglichkeit die Suchmaschine zu wählen, die euch am besten gefällt, um das Internet schnell und effizient zu durchsuchen. Jetzt Opera herunterladen und selbst erfahren wie einfach es ist das Netz zu durchsuchen. 

Related Posts

Back to top