Opera VPN: 4 Gründe weshalb ihr mit ihm sicherer browsen könnt

Ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) ist eine hilfreiche Funktion die dir vor allem in öffentlichen Netzwerken & Hotspots dabei hilft dich Online zu schützen. Opera ist der erste gängige Browser, der ein kostenloses VPN im Browser integriert hat. Du fragst dich ob das VPN in Opera sicher ist?

Für die Nutzung des VPNs benötigst du weder eine zusätzliche Software, noch musst du ein Konto eröffnen. Durch das einfache Einschalten des VPNs in der Adressleiste, kannst du ohne Sorgen im Internet & in öffentlichen WLAN-Netzwerken, wie zum Beispiel dem deines Lieblingscafes, browsen. Dies ermöglicht es dir dich nicht auf den Schutz des öffentlichen Hotspots zu verlassen, sondern den dir gebotenen Schutz durch Operas VPN zu erhalten.

Wie bin ich durch das VPN im Opera Browser geschützt?

Der Online Schutz und die Sicherheit des VPNs ergeben sich durch zwei Hauptfaktoren: Der Server-Verschlüsselung und keine Protokollierung. Beim Einschalten des VPNs wird eine sichere Verbindung mit einem unserer VPN Server erstellt. Diese Verbindung entspricht dem 265-bit Encryption Industriestandard.

Der Kodierungsschlüssel besteht hierbei aus langkettigen Schlüsseln wie “115,792,089,237,316,195,423,570,985,008,687,907,853, 269,984,665,640,564,039,457,584,007,913,129,639,936”.

Die langkettige Verschlüsselung erschwert es Hackern diese zu erraten. Somit bleibt die Verbindung zwischen deinen Geräten, deinen Daten und unserem VPN Servern privat.

Wie sicher ist Operas VPN?

Sicherheit und Schutz werden oft austauschbar benutzt, dabei ist es wichtig zu beachten, dass die Sicherheit, die durch ein VPN gegeben wird mehr als nur eine geschützte Verbindung ist. Da ein VPN Zugriff auf deine Online Aktivitäten hat, ist es wichtig ein VPN des Vertrauens zu wählen. Ein schlechtes VPN könnte somit nur weitere datenschutzrechtliche Bedenken bringen.

Woher erfahre wie meine Daten mit einem VPN verarbeitet werden?

Das Opera VPN folgt unseren Datenschutzrichtlinien. Diese erläutert genau was mit euren Daten passiert:

When you use our built-in VPN service, we do not log any information related to your browsing activity and originating network address.

Bei der Nutzung unseres integrierten VPN-Services, werden keine Daten bezüglich deiner Browseraktivitäten und der ursprünglichen Netzwerkadresse preisgeben.

Keine Logs. Kein Tracking. Was du Online machst geht nur dich etwas an.

Wie schnell ist Operas VPN?

Beim Einschalten des Opera VPNs, wird der Browser automatisch mit dem Server verbunden, der dir die beste Benutzererfahrung bietet. Solltest du es jedoch bevorzugen einen Server in einem anderen geografischen Gebiet zu wählen, kannst du über die VPN Einstellungen eine andere Region auswählen. Unsere Server befinden sich auf der ganzen Welt. Dies ermöglicht uns drei verschiedene Regionen anzubieten: Amerika, Asien und Europa. Der genaue Standort kann Einfluss auf die Geschwindigkeit deines Browsers haben, vor allem wenn eine Region ausgewählt wird, die nicht als optimal identifiziert wird.

Trotzdem hält Opera mit guten Breitbandverbindungen mit. Einschränkungen können besonders bei ansteigenden Pings entstehen (Die benötigte Zeit um ein Signal an einen Fernserver zu schicken und eine Antwort zu erhalten). Selbst in diesen Fällen, sollte der Unterschied nur einer Millisekunde entsprechen Ein kleiner Kompromis für die Sicherheit, die ein VPN bietet.

Opera für Computer oder Opera für Android jetzt herunterladen und das kostenlose VPN testen. Seine Daten zu schützen kann eine Herausforderung darstellen. Wir wollen euch gerne dabei helfen den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten. Die einfache Handhabung, der Schutz und die Geschwindigkeit die über Operas VPN geboten werden, helfen dabei deinen Online-Schutz zu verbessern.

Related Posts

Back to top