Fragst du dich vielleicht, woher dein hoher Datenverbrauch kommt? Höchstwahrscheinlich nicht nur daher, dass du dir Videos auf YouTube oder Netflix ansiehst. Ein Test zur App-Verwendung mit Opera Max hat gezeigt, dass 30 % des mobilen Datenverbrauchs im Hintergrund abläuft.

Hintergrunddaten einschränken mit Opera Max

Zum Glück bietet Opera Max, unsere kostenlose App für die Datenkontrolle, ein paar clevere Lösungen. Überzeuge dich selbst davon, wie diese Android-App dir bei der Kontrolle deines mobilen Datenverkehrs hilft.

Überwache den Hintergrunddaten-Verbrauch von Apps mit Benachrichtigungen

Opera Max benachrichtigt dich, wenn Apps ohne dein Zutun Hintergrunddaten verbrauchen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn eine App vorab Werbung abruft oder Inhalte aktualisiert, obwohl du die App gar nicht aktiv verwendest oder der Bildschirm sogar ausgeschaltet ist.

Wenn du die Option „Hintergrunddaten-Warnungen“ in den App-Einstellungen aktivierst, wirst du benachrichtigt, sobald eine App dein Datenvolumen anzapft. Außerdem kannst du deinen Wochenverbrauch nachsehen, damit du deine MBs immer unter Kontrolle hast.

opera-max-smart-alerts

Datenverbrauch steuern und Hintergrunddaten einschränken

Natürlich ist es nützlich zu wissen, welche Apps dein Datenvolumen anzapfen, aber noch wichtiger ist es, sie davon abhalten zu können. Opera Max kann das für dich übernehmen. Öffne dazu die „App-Verwaltung“ und wähle die Apps aus, die du blockieren möchtest. Du kannst ganz einfach nachsehen, welche Apps die meisten Daten verschlingen.

Hintergrunddaten einschränken mit Opera Max

Lade dir Opera Max auf Google Play herunter und entscheide selbst über deinen Datenverbrauch. Welchen datenhungrigen Apps hast du den Weg zu Hintergrunddaten abgeschnitten? Teile es uns gerne mit!

Related Posts

Back to top

User comments