Opera erweitert den Browser um einen neuen Tracker Blocker, der das browsen um fast 20% beschleunigt. Das neue Feature ergänzt Operas Paket an Browser-Funktionen, die die Privatsphäre der Internetnutzer schützen, zu denen auch der Werbeblocker und das kostenlose, unbegrenzte VPN zählen. Das Unternehmen stellt obendrein ein verbessertes Snapshot Tool vor, das den Spaß an der Erstellung und am Teilen von Screenshots erhöht.

Alle Internetnutzer hinterlassen beim Surfen Spuren. Websites neigen dazu, jeden Klick zu registrieren. Einige dieser Spuren mögen nützlich sein um die Funktionsweise von Internetseiten zu verbessern und an die Bedürfnisse der Surfer anzupassen. Die meisten Tracker bleiben jedoch verborgen und den meisten Menschen unbewusst.

Während eines durchschnittlichen Tages trifft man auf mehrere hundert Tracker, die unser Surfverhalten verfolgen und dabei unsichtbar bleiben. Zudem verlangsamen Tracker die Ladezeit von Webseiten. Die neue Version des Opera Browsers ermöglicht das blockieren der Tracker und damit schnelleres Surfen.

Der Tracker Blocker verbessert die Privatsphäre und beschleunigt Internet-Surfen

Der Tracker Blocker verbessert die Privatsphäre

Sobald Sie auf einer Webseite nach einem Produkt suchen, wird Ihnen dieses Produkt in Form von personalisierter Werbung auf andere Seiten folgen. Wir möchten, dass Sie das verstehen und fortan selber bestimmen können, welche Daten Sie mit den entsprechenden Webseiten teilen.

Laut MIT technology review verbringen US-Bürger im Durchschnitt 24 Stunden pro Woche im Netz. Das bedeutet langes Warten auf das Laden von Webseiten.

Sie können aber einfach durch das Aktivieren des Tracker Blockers eine Menge Zeit sparen.

Operas neuer Tracker Blocker kann in dem Easy Setup-Menu oder direkt in den Browser Einstellungen aktiviert werden. Sobald dies geschehen ist, sehen Sie ein entsprechendes Symbol in der Adresszeile. Dort können Sie die Anzahl der geblockten Tracker verfolgen und die Funktion für einzelne Webseiten deaktivieren.

Der Tacker Blocker basiert auf der ‘EasyPrivacy Tracking Protection List’. Er arbeitet ähnlich wie Operas herkömmlicher Werbeblocker; er beruht auf einer Liste bekannter Tracker Scripts und blockiert diese. Einmal eingeschaltet, kann der Tracker Blocker die Ladezeit von Webseiten um etwa 20% beschleunigen, zusammen mit dem Werbeblocker, kann dies eine Beschleunigung von bis zu 76% ergeben.

Der Tacker Blocker zusammen mit dem Adblocker

‘Ab Werk’ ausgeschaltet, bleibt es Ihnen überlassen, diese Funktionen zu aktivieren oder eben nicht, um zum Beispiel die Anforderungen vieler Online-Medien zu erfüllen.

Wir betrachten den Tracker Blocker als ein Feature, das die ganze Zeit eingeschaltet bleiben kann. Unser Browser bietet in den erweiterten Einstellungen zudem die Möglichkeit, die Privatsphäre und den Datenschutz individuell weiter zu erhöhen.

Opera bietet kostenloses, unbegrenztes no-log VPN

Der Opera Browser ist der erste und einzige, der ein kostenloses VPN integriert hat. Seit der Einführung vor drei Jahren verbirgt das Browser-VPN durch die Erstellung eines virtuellen Ortes die IP-Adresse des Nutzers und den Aufenthaltsort. Eingeschaltet verbindet sich das Browser VPN mit einem der weltweit verteilten Opera Server. Sie können auf diese Weise selber bestimmen, an welchem Ort der Welt sie vornehmlich sind. Damit können sie ihren Datenschutz und ihre Privatsphäre erheblich verbessern. Opera speichert weder Daten, die mit dem Surfverhalten der VPN-Nutzer zusammenhängen, noch die originäre Netzwerkadresse.

Das Browser VPN ist zudem ein wichtiges Sicherheits-Feature, wenn Sie öffentliche WLANs nutzen (zum Beispiel auf Reisen), da es verhindert, dass Dritte die aufgerufenen Webseiten mitverfolgen können.

Das verbesserte Snapshot-Tool ermöglicht Screenshots im Browser und deren Umwandlung in Memes

Das verbesserte Snapshot-Tool

Zusätzlich zu Sicherheit und Geschwindigkeit erhöht Opera auch den Spaßfaktor. Das Snapshot Tool – das mittels des Kamera-Symbols oben rechts in der Adresszeile genutzt werden kann – erlaubt es, Screenshots direkt im Browser zu erstellen, zu kopieren und einzufügen, ohne diese auf der Festplatte suchen zu müssen.

Das Tool bietet jetzt weitere neue Funktionen: Webseiten können ganz oder in Teilen (mit den Tasten Control+Shift+2) direkt als PDF gespeichert oder individuell verändert werden. Auch das Blurring und das Zeichentool wurden verbessert. Die gezeichneten Linien werden eleganter und das Tool erkennt, wenn jemand Kreise, Dreiecke oder Vierecke zeichnen will und erleichtert deren Gestaltung – sie sehen einfach schicker aus.

Das Snapshot-Tool ermöglicht nun das Hinzufügen von Text in drei Schriften, einschließlich derjenigen aus Memes (Impact).

Ab sofort können auch einzelne Bildelemente mit dem Highlighter hervorgehoben werden. Zudem kann der Nutzer die Screenshots durch Einfügen von Selfies oder eines der neuen Emojis aufhübschen.

Viel Spaß beim Surfen!

Installationslinks:

Related Posts

Back to top

User comments